Schafmilch-Kaffeeseife

6,50 €

(100 g = 7,65 €)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Nicht auf Lager
Lieferzeit: 5-7 Tag(e)

Beschreibung

Dieses Produkt wird ab Anfang Oktober wieder lieferbar sein.


Die aktuelle Charge ist mit 85g etwas schwerer als gewöhnlich. Daher biete ich diese Stücke für 6,50€ an.


Die Schafmilchseife Rösthaus Kaffeeseife ist eine edle Seife mit reichhaltigem, weichem Schaum. Hervorragend zum Duschen und für die Handwäsche geeignet.


Diese Seife reguliert und beruhigt trockene, beanspruchte Haut durch Bio-Kakaobutter. Besonders hochwertiges Bio-Olivenöl verhilft trockener Haut wieder zu Geschmeidigkeit und Elastizität und trägt zur Hautregeneration bei. Das enthaltene Bio-Kokosöl wirkt entzündungshemmend.


Das Kaffeepulver wirkt zusätzlich wie ein kleines Schaumwunder. Der Peelingeffekt läßt auch die letzten Reste an Verunreinigungen verschwinden, außerdem glättet Kaffee und strafft die Haut.


Die Seife riecht nach einer frisch aufgebrühten Tasse Kaffee. Sie ist als Gärtnerseife, Küchenseife und Handwaschseife bestens geeignet.


Die Seife hat eine Überfettung von 10% und ist damit besonders rückfettend und extrapflegend.

Sie ist aus Bio-Fetten und Ölen hergestellt.



Die Fotos stellen Beispielformen dar, diese kann variieren.



Ingredients: Aqua, Elaeis Guineensis Oil (Bio- und fair gehandeltes Palmöl, welches dazu führt das diese Seife sehr fest ist und sich extrem langsam verbraucht), Cocos Nucifera Oil (Bio-Kokosöl wirkt entzündungshemmend), Olea Europaea Fruit Oil (Bio- Olivenöl bringt Geschmeidigkeit und Elastizität), Theobroma Cacao Seed Butter (Bio-Kakaobutter reguliert und beruhigt die Haut), Sodium Hydroxide, Parfum (weil wirklich niemand eine nicht duftende Seife zum Duschen möchte!), Ricinus COmmunis Seed Oil (Rizinusöl, hilft den anderen Ölen ihren Schaum zu entwickeln), Sheep Milk Powder (Schafmilchpulver), Cederus Atlantica Bark Oil (Bio- Zedernholzöl), Kaolin (Heilerde, hält den Duft in der Seife und erzeugt ein geschmeidiges Hautgefühl), Benzyl Benzoate*, Benzyl Alcohol*

*deklarierungspflichtige Allergene, kommen natürlich in ätherischen Ölen vor